5. Gewerberundweg

Gewerbeschau zum Frühlingsanfang -
mit verkaufsoffenem Sonntag !

 

Wann:

17. - 18. März 2012

Samstag   10 bis 18 Uhr
Sonntag    11 bis 18 Uhr (Bustag)

Wer & Was:
Teilnehmende Betriebe und Attraktionen, Flyer
Wo:
Lageplan der Teilnehmer
Meinungen:
 

Information und Beratung wird bei dieser Gewerbeschau groß geschrieben. Besonders am Samstag gibt es ausführliche Gelegenheit sich bei den teilnehmenden Betrieben beraten zu lassen. Das Gewerbe in Auggen steht für qualitativ hochwertige Dienstleistungen.

Für Kinder gibt es bei diesem Gewerberundweg besonders viel zu entdecken: auf 3 Hüpfburgen können sie sich austoben, in der Kindergärtnerei einen Pflanztopf bepflanzen, Kart fahren, am Computer spielen, bei einem Luftballonwettbewerb mitmachen, Tiere im Streichelzoo streicheln, ein Maltisch für die Kleinen und 50% beim Kauf von Spielwaren sparen.

MSC Rebland Bio-X GmbH Die Kücheninsel  Gärtnerei Krafft-Franken

Für Speis und Trank ist beim 5. Gewerberundweg besonders gut gesorgt: bei Pearl gibt es, wie immer, die 1 € Wurst und 1 € Getränke, Speisen und Getränke - Sonntags mit zusätzlichem Mittagsmenü - gibt es bei Landtechnik Flury, Schäufele mit Kartoffelsalat und grünem Salat beim Autohaus Gräßlin, beim MSC Rebland gibt es Gyros mit Pommes und bei Landhandel Dreher ein Vesper. Kaffee und Kuchen bieten die Gärtnerei Krafft-Franken, Möbelservice Wehrle, Tiefkühlheimservice Haberstroh - hier gibt es auch Eis aus dem eigenen Sortiment, Autohaus Roll und Autohaus Gräßlin an. Auch bei Landtechnik Flury wird Kaffee und Kuchen angeboten, es wirtet die 2. Klasse der Grundschule Auggen. Bei HFW-Metall gibt es Kaffee und Waffeln. Landhandel Dreher und das Autohaus Gräßlin begrüßen die Gäste mit Sekt oder einem alkoholfreien Getränk, beim Winzerkeller Auggener Schäf e.G. kann man bei der Jungweinprobe mit Kellerrundgang die neuen Weine probieren.

Von Station zu Station des Gewerberundwegs fährt am Sonntag wieder ein Nostalgiebus - aber besonders bei frühlingshaft schönem Wetter hat nätürlich auch die Erwanderung der Rundwegstationen ihren Reiz. Der rote Oldtimerbus der Marke Saurer fährt 9 ausgeschilderte Haltestellen an, hält aber auch auf Winkzeichen. Während des Gewerberundwegs ist das Parken im Mittleren Weg und in der Verlängerung, im Kleinmattweg, verboten. Ein Plan mit den einzelnen Stationen liegt bei den Auggener Gewerbebetrieben und im Nostalgiebus zum Mitnehmen aus.

Die Auggener Gewerbebetriebe freuen sich auf ihren Besuch.

Oldtimer Shutlebus